Montag, 2. September 2013

Ein "diebisches" Pad Thai und böse Bügeleisen

 Ja, es fällt auf! Ich liebe Nudeln!
Heute gibt´s schon wieder welche, aber etwas ist anders. Es gibt keine Geschichte. Das tut mir ganz furchtbar Leid, aber die Bügelwäsche schaut mich so böse an... Wenn ich der jetzt den Rücken zuwende, landet bestimmt gleich das heiße Eisen in meinem Nacken. Und darauf wollen wir doch verzichten, oder???
Also: Nächstes Mal wieder länger von mir!
Nur kurz zu diesem Rezept: Ich bin ein Dieb! Ja, so dürft ihr mich nennen... Denn ich habe mich heimlich auf Julias Blog umgesehen und dieses Rezept entdeckt... Das hat mich so lieb angeschaut, sodass ich es förmlich mitnehmen musste. Und, was soll ich sagen? GUT, dass ich ein Dieb bin, denn es ist richtig lecker.
Ich habe es zwar ein ganz bisschen verändert, aber der Grundton ist immer noch Julias :)


Zutaten für 1 Person:
90g Pasta
1 EL Öl
1 Möhre
2 Lauchzweibeln
3 EL Sojasoße
1 TL brauner Rohrzucker
1-2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Chiliflocken
Erdnüsse als Topping



Zubereitung:
Die Nudeln in heißem Wasser kochen. In der Zwischenzeit die Möhre stifteln und die Frühlingszwiebel in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanner erhitzen und anbraten, bis die Möhre ein bisschen "weicher" geworden ist.
Die Nudeln abgießen und zu dem Gemüse geben. Alles mit der Sojasoße ablöschen und mit wenig Salz, Pfeffer, dem Zucker, dem Chili und der Zitrone würzen.
Nudeln mit Erdnüssen bestreut servieren!- FERTIG!




Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus!
    Danke für dein Kommentar.
    Eine Auszeit ist nur leider so schwer zu machen, weil die Schule nicht gut findet, wenn ich ohne Hausaufgaben hingehe oder gar nicht erst komme :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du dir halt einen Tag aussuchen, an dem du nachmittags mal keiner großen Verpflichtungen hast!
      Und in die Schule gehe ich natürlich trotzdem- Ich meine ja nur am Nachmittag :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Du Pastamonster! Ich musst so lachen als ich das Foto gesehen habe und wieder Nudeln drauf waren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dich habe ich gedacht, als ich das gepostet habe :)
      Oh man... und es sind noch zwei weitere Nudelrezepte geplant!

      Löschen
  3. Ist wirklich ein sehr cooles Rezept. Und irgendwie auch sehr ausgewogen. Die Erdnüsse als Topping gefallen mir besonders gut.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausgewogen- Ja, daran habe ich noch gar nicht gedacht :)
      Aber die Nüsse sind wirklich klasse! Ich mags, wenns so ein wenig knackt :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  4. An Pad Thai habe ich genau gestern auch gedacht und das auf meinen Speiseplan der kommenden Wochen gesetzt. Deine bzw. Julia's Version hört sich auf jeden Fall lecker an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und die ist es auch! Kann ich dir nur sehr empfehlen!

      Löschen
  5. Huhu Cathi,
    ich freu mich so, dass dir mein Rezept so gut gefallen hat! Es ist ja gar nicht geklaut, solange man angibt, woher man es hat ;) Deine Version sieht auch sehr lecker aus!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, da bin ich ja erleichtert, dass du mich laufen lässt :)
      Ich hab schon gedacht, du würdest mich vielleicht einsperren wollen!
      Und die Nudeln haben wirklich richtig gut geschmeckt- Wird es bei mir noch sehr oft geben !
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  6. Pasta sind aber auch einfach zu lecker, die kann man nur lieben! Und Angriffe von bösen Bügeleisen sollte man tunlichst vermeiden also tust du genau das Richtige ;)
    Der Herr hatte übrigens heute seinen Ehrentag und hat sich sehr über deine Glückwünsche gefreut!
    Liebe Grüße,
    Mia vom Kochkarussell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, das ist ja schön! Man soll ja seinen Geburtstag genießen :)
      Und in den anderen Punkten kann ich dir auch nur voll und ganz zustimmen!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  7. Mhhh, das sieht wirklich sehr gut aus und wird sicherlich irgendwann fix nach gekocht. Nudeln gehen bei mir wirklich immer, dafür könnte man mich sogar nachts wecken.

    Lieben Gruß

    Katja... die sich jetzt auch mit Bügelwäsche beschäftigen wird..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das sieht bei mir genauso aus!!! Ich könnte tatsächlich 7 Mal die Woche Nudeln essen :)
      Liebe Grüße zurück- und- hu!!!! Zum Glück bin ich nicht die einzige, die Bügeln muss :)

      Löschen
  8. Hallo Cathi!

    Vielen lieben Dank für deinen Besuch auf meinem Blog sowie das nette Kommentar :-)).

    Nicht nur du liebst Nudeln - auch ich und meine Familie stehen total drauf - das was du da gezaubert hast
    sieht köstlichst aus - kommt auf meine Muss-ich-auch-probieren-Liste!!!!

    Liebe Grüsse!

    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh gerne :)
      Und das Rezept ist auf deiner Liste total richtig! Es schmeckt wirklich super!
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  9. Mmmh das sieht aber lecker aus! Schmeckt mit Cashews bestimmt auch lecker! Tolles Rezept. Auf Bügeleisen muss man aufpassen, da habe ich mich schonmal höllisch verbrannt.
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Bügeleisen sind Monster!!! Diewollen einfach nicht akzeptieren, dass man sie nicht leiden kann :)
      Oh ja!! Mit Cashews könnte ich mir das auch supergut vorstellen! Lecker!

      Löschen
  10. Wow, das sieht sehr gut aus, jetzt knurrt mir der Magen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei schmeckt es auch noch richtig lecker!!! :)

      Löschen