Dienstag, 12. November 2013

Harry Potters Pumpkin Cookies

Am Wochenende hat meine allerliebste Banane bei mir übernachtet, weil wir am nächsten Tag eigentlich zusammen arbeiten wollten. Die Betonung liegt auf eigentlich.
Morgens haben wir uns dann um 9!!! Uhr aus dem Bett gequält und sind wie ein paar Faultiere zum Frühstücken gegangen. Dann kam der Schock: Mein Handy zeigte eine SMS auf der stand, dass wir nicht arbeiten brauchten. Und wofür waren wir dann so früh aufgestanden? Na toll!
Irgendwas musste uns ja einfallen- Also haben wir das gemacht, was uns besonders gut gefällt: Backen und Fernsehen. Harry Potter und Pumpkin Cookies sind aber auch wirklich eine tolle Kombination. Vor allem, weil diese Dinger wirklich sensationell schmecken. Danke, liebe Ann-Katrin!


Zutaten für ca. 3 Bleche/ zwei Familien:
200g gegarten und pürierten Hokkaido-Kürbis
1 Ei
210g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Zimt
1 Prise Muskat
1 TL Lebkuchengewürz
115g weiche Butter
2 TL Backpulver
320g Mehl
Puderzucker
Zitronensaft

So geht´s:
Das Kürbispüree (einfach den Kürbis in Stücken eine halbe Stunde im Ofen garen und dann pürieren) mit dem Ei, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Muskat, Lebkuchengewürz und Butter richtig gut verquirlen.
Mehl und Backpulver in einer anderen Schüssel mischen und dann langsam zum Kürbisteig geben. Daraus einen wunderhübschen Teig formen (der isn bisschen matschig- das ist gut so!).
3 Backbleche mit Backpapier belegen und den Ofen auf 180°C O/U vorheizen.
Nun mit den ANGEFEUCHTETEN Händen kleine Kullern oder Fladen formen und auf das Blech klatschen. Auf liebevolle Weise geht es natürlich auch. Dabei aber genügend Platz lassen, sonst haben wir einen Kekskuchen- Auch nicht schlecht.
Die Cookies nacheinander ca. 20 Minuten backen und dann auskühlen lassen. Anschließend mit einem leckeren Zuckerguss verziehren und für die ganz Süßen noch mit Puderzucker bestäuben- Fertig!



Kommentare:

  1. Liebe Cathi,
    das klingt wieder so lecker! Und hübsch aussehen tun sie auch, die Harry Potter Plätzchen!
    Danke wieder für das Rezept und Deine Mühe, die Du Dir immer für uns machst!
    Ich wünsch Dir einen schönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Danke Dir für´s Nachmachen liebe Cathi :) Ich freue mich sehr, dass Euch beiden die Kekse so gut geschmeckt haben! Sie sehen auch prima aus!! LG <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey, die sehen ja köstlich aus. Erinnern mich etwas an Amerikaner : )
    Ich wette, diese kleinen Dinger sind auch sehr saftig dank des Kürbisses (sagt man das so?) :D

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Oooooh, ich LIIIIEBE harry potter!!! So eine tolle idee.....:) großartig!!! :) alles liebe, julia

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Glück, dass Du nicht gleich wieder ins Bett gegangen bist. Diese Cookies sehen ja so lecker aus. Erinnerten mich sofort an Amerikaner, auch wenn die nur bei uns bekannt sind.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pumpkin Cookies passen super zu Harry Potter! & sehen toll aus! Vielen Dank für´s Zeigen :)
      viele Grüße, Katrin

      Löschen
  6. Wow, die Cookies sehen echt lecker aus und sind gut fotografiert worden!


    Du warst schon länger nicht mehr im Blogger-Forum.com, deine Anmeldung hat uns sehr gefreut. Komm doch wieder mal vorbei!
    Liebe Grüsse
    Mireille

    The-Peril.com & Blogger-Forum.com & Air-Bubble.de

    AntwortenLöschen