Freitag, 7. Juni 2013

Reispfanne, direkt aus der Oase



Reispfanne, direkt aus der Oase

Ok, ich weiß. Der Name ist nicht ganz passend, aber immerhin scheint bei uns die Sonne.
Also zumindest eine kleine Oase.
Aber diese Reispfanne hier ist echt eine Wonne. Eigentlich mag ich es ja gar nicht so sehr, wenn Herzhaftes auf Süßes trifft, aber mit dem Reis harmoniert das Ganze wirklich prächtig.
Meine Probleme hatte ich allerdings mit dem Fooddesign, aber das lässt sich sicher noch ausbauen ;-) Doch der Geschmack ist schon mal spitze!!!



Zutaten für 4 Personen:
250g Reis
½ TL Currypulver
½ TL  Kurkuma
2 TL Butter
650ml Gemüsebrühe
50ml Orangensaft
1 Zwiebel
200g Möhren
2 Pfirsiche
½ Mango
saure Sahne 


Zubereitung:
1 Tl Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und darin den Reis und die Gewürze kurz anschwitzen lassen. Mit 600ml Gemüsebrühe ablöschen, den Deckel auf den Topf legen und so lange garen, bis der Reis fertig ist.
Inzwischen in einem anderen Topf die Zwiebel anbraten und auch die klein geschnittenen Karotten dazugeben. Ca. 5 Minuten garen und dann mit dem Rest der Gemüsebrühe ablöschen und den Orangensaft hinzugeben. Ca. 10 Minuten garen.
Die Pfirsiche häuten und klein schneiden, ebenso die Mango. Zum fertigen Reis geben und auch die Karotten untermischen. Evt. Noch mit Salz nachwürzen und mit einem Klecks saurer Sahne servieren- FERTIG!!!


Kommentare:

  1. OMG, ich liebe Reispfanne. Und ich liebe Curry. Vorallem rotes Thai-Curry.
    Sieht superlecker aus und schmeckt bestimmt auch so!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe alles mit Curry! Und seit kurzem kann ich mich auch für Mangos erwärmen. Klingt sehr sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  3. mmmhhh das sieht total lecker aus :-)

    AntwortenLöschen