Dienstag, 21. Mai 2013

Some fun.... auf a Erdbeer-Kokos-Zartbitterschoko-Muffin???


Mit Freunden Backen macht bestimmt noch dreimal so viel Spaß, als wenn man alleine in der Küche steht.
Daraus folgt: Es gibt fast nichts besseres!!!
Ich hatte euch ja schon erzählt, dass ich neulich mit mit Stephey von Maisha genau so ein "Backdate" hatte.
Und weil das, was wir gebacken, haben echt gut geschmeckt hat, möchte ich euch die Erdbeer-Kokos-Zartbitterschoko.Muffins nicht vorenthalten (das Rezept kusierte schon länger hier in den ganzenBackblocks rum- also hielt auch ich es für angebracht, zu beweisen, was in ihm steckt :-) ).



So, nun aber ab in die Küche, damit ihr schon bald in einen heißen Muffin beißen könnt!!!

Für ca. 20 Mufins braucht ihr:
250g gewaschene und klein geschnittene Erdbeeren
80-90g Kokosraspeln
100g gehackte Zartbitterschoko
125 ml Öl
150g Zucker
2 Eier
175 ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker
420g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Salz

Zubereitung:


Muffinblech entweder einfetten, oder mit Papierförmchen auslegen!
 Muffinblech entweder einfetten, oder mit Papierförmchen auslegen!

Erdbeeren waschen, abtrocknen und entkelchen!
 Erdbeeren waschen, abtrocknen und entkelchen!

Klein schneiden!
 Klein schneiden!

Schokolade hacken!
 Schokolade hacken!

Erdbeeren mit den Kokosraspeln vermengen!
 Erdbeeren mit den Kokosraspeln vermengen!


Öl in einer schüssel zusammen mit dem Zucker vermengen, dann die anderen Zutaten (Eier, Vanillezucker und Milch) hinzugeben! Evt. noch etwas Vanille-Aroma
 Öl in einer schüssel zusammen mit dem Zucker vermengen, dann die anderen Zutaten (Eier, Vanillezucker und Milch) hinzugeben! Evt. noch etwas Vanille-Aroma

Quirlen!
Die trockenen Zutaten vermengen und unter den Teig heben (nicht so lange rühren!)
 Quirlen!
Die trockenen Zutaten vermengen und unter den Teig heben (nicht so lange rühren!)

Erdbeeren, Kokosraspeln...
 Erdbeeren, Kokosraspeln...

... und Schoko unter den Teig heben!
 ... und Schoko unter den Teig heben!

Den Teig in die Muffinförmchen füllen und für ca. 20 Minuten bei 190° backen!
 Den Teig in die Muffinförmchen füllen und für ca. 20 Minuten bei 190° backen!

Fertig!!!
Fertig!!!


Kommentare:

  1. Oh, wie lecker! Sowas liebe ich ;-) Wow, sehen die toll aus... ich glaube wir sollten uns alle mal bei jemanden treffen und ein Wochenende lang durchbacken, essen und quatschen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die hören sich super an. Aber sind das schon deutsche Erdbeeren?
    Bei uns gibt's noch keine :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich ehrlich sein???- Ne, das sind noch keine Deutschen Erdbeeren!!! (aber nicht weitersagen)
      Es ist auch wirklich besser, noch ein bisschen zu warten, dann ist das Ergebnis noch vieeeeeeeel besser, als es so schon ist :-)

      Löschen
  3. Das glaube ich :-)
    Obwohl ich es immer viel zu schade finde, die schönen, prallen Erdbeeren in den Teig zu geben oder gar zu pürieren. Dafür nehme ich meistens TK-Früchte und garniere mit den "echten" ;-)
    Liebe Grüße
    Patce

    AntwortenLöschen