Donnerstag, 9. Mai 2013

Pasta mit einer leichten Kirschtomatensoße



Pasta mit einer leichten Kirschtomatensoße

Und auch ich hab´sie. Die neue Deli.
Ich möchte hier nicht wiederholen, was schon so viele andere Blogger über sie gesagt haben. Schaut euch einfach die anderen „Begeisterungsstürme“ an, und ihr wisst, wie es mir gegangen ist ;-)
Zum Beweiß habe ich gleich am ersten Tag ein Rezept daraus gemacht: Kirschtomaten-Pasta.
Und- Wie sollte es anders sein? –Es hat echt fantastisch geschmeckt <3
Deshalb liegt das Papierchen, jetzt schon ein wenig zerknautscht, auf meinem Bett, und ist eine tolle Nachtlektüre.



So, euch noch einen schönen Vatertag/Herrentag oder ein tolles Himmelfahrtsfest und in Nacht viel Spaß beim (aus)schlafen (Yippie!!!!! Ich muss morgen nicht in die Schule ;-) ).

Zutaten für 4 Personen:
400g Pasta
4 EL Öl
800g Kirsch- oder andere kleine Tomaten
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 TL Tomatenmark
Chili
Pfeffer und Salz
Zucker
ein paar Stängelchen Petersilie


Und so geht´s:
Pasta kochen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Tomatenmark hinzugeben und mit anrösten.
Die Tomaten halbieren und mit in die Pfanne geben. Ca. 5 Minuten kochen/braten.
Von dem Nudelwasser 100 ml abnehmen und zu den Tomaten geben.
Mit Salz, Pfeffer, Chili, Zucker würzen und noch etwas köcheln lassen.
Die Pasta abgießen und zur Soße geben.
Umrühren und mit gehackter Petersilie bestreuen- FERTIG!!!

Kommentare:

  1. Yieha, die Pfeffermühle sieht wirklich total cool aus :)
    Und die Nudeln auch.

    AntwortenLöschen
  2. mmmmh, sieht herrlich aus! Schmeckt bestimmt nach Sommer <3 ;) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht verdammt lecker aus...

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht köstlich aus, sehr frisch und sommerlich!
    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das ist es auch wirklich!!!
    Danke für die Kommentare :-)

    AntwortenLöschen